Realisierungswettbewerb Neubau Hellingskampschule in Bielefeld

Auslober:
Ausloberin ist die Stadt Bielefeld

Wettbewerbsbetreuung:
Drees & Huesmann PartGmbB

Auslobung nach den "Richtlinien für Planungswettbewerbe RPW 2013", von der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen unter der Nummer W 44/18 registriert.

Wettbewerbsaufgabe

Wettbewerbsaufgabe

Die Stadt Bielefeld beabsichtigt, für die Hellingskampschule - Städt. Grundschulverbund nördliche Innenstadt - an dem Hauptstandort an der Ecke Herforder Straße / Jöllheide einen Neubau einschließlich einer neuen Einfachsporthalle zu errichten.
In diesem, bis zu dreigeschossig möglichen Neubau soll die zweizügige Grundschule, die Verwaltung, der Offene Ganztagsbereich, sowie der Stadtteiltreff "Helli" (mit gut 300 m²) untergebracht werden. Für die Grundschule soll die Option der Dreizügigkeit offengehalten und bereits mit geplant werden.

Termine

19.07.2018    Ende Bewerbungsfrist
24.07.2018    Losziehung
13.08.2018    Versand der Unterlagen
28.08.2018    Kolloquium
16.10.2018    Abgabe Planunterlagen
25.10.2018    Abgabe Modell
12.11.2018    Preisgericht
15.11.2018    Ausstellungseröffnung

 

 

Wettbewerbsteilnahme / Wettbewerbsverfahren

Realisierungswettbewerb als nichtoffener Wettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren;
5 gesetzte und 10 geloste Architekten.

Für Preise und Anerkennungen stellt die Ausloberin als Wettbewerbssumme einen Gesamtbetrag in Höhe von 70.000 € (inkl. MwSt.) zur Verfügung.