Realisierungswettbewerb Parkhaus am Kreishaus in Gütersloh

Auslober:
Auslober ist der Kreis Gütersloh, vertreten durch den Landrat.

Wettbewerbsbetreuung:
Drees & Huesmann PartGmbB

Auslobung nach den "Richtlinien für Planungswettbewerbe RPW 2013", von der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen unter der Nummer W 54/18 registriert.

Wettbewerbsaufgabe

Wettbewerbsaufgabe

Der Kreis Gütersloh beabsichtigt, im Zuge der Errrichtung eines weiteren Verwaltungsgebäudes in räumlicher Nähe zum bestehenden Kreishaus ein Parkhaus im Umfang von ca. 350  Stellplätzen zu errichten, um den schon bestehenden sowie den zusätzlichen Bedarf an Mitarbeiterparkplätzen zu decken. Aktuell besteht Planungsrecht für eine dreigeschossige Bauweise. Das Parkhaus soll bereits 2019 gebaut werden, um vor Errichtung des Neubaus der Kreishaus-Erweiterung den erforderlichen Parkraum zu schaffen.

Termine

16.07.-17-08.2018    Bewerbungsfrist      
21.08.2018        Losziehung              
24.08.2018        Versand der Unterlagen           
06.09.2018        Rückfragenfrist
13.09.2018        Kolloquium              
06.11.2018        Abgabe Planunterlagen      
13.11.2018        Abgabe Modell          
06.12.2018        Preisgericht              
12.12.2018        Ausstellungseröffnung

 

 

Wettbewerbsteilnahme / Wettbewerbsverfahren

Realisierungswettbewerb als nichtoffener Wettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren;
5 gesetzte und 10 geloste Architekten.

Für Preise und Anerkennungen stellt die Ausloberin als Wettbewerbssumme einen Gesamtbetrag in Höhe von 22.000 € (inkl. MwSt.) zur Verfügung.